Search on blog

Angesehene Artikel

Verkaufshits

Informationen

pfaffia-brazilianischer-ginseng Vergrößern

Pfaffia paniculata BRASILIANISCHER GINSENG (5 samen)

0180

Neuer Artikel

5 samen SUMA oder BRASILIANISCHER GINSENG (Pfaffia paniculata)

Mehr Infos

Dieses Produkt wird ab 01.01.2018 auf Lager sein, finden Sie es auf der Partnerseite lagrainetiere.
http://www.lagrainetiere.com

3,99 €

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Pfaffia paniculata, Suma oder Brasilianischer Ginseng ist eine mehrjährige Kletterpflanze der Familie Amaranthaceae.
Es wächst im Regenwald von Brasilien.
Es ist eine Heilpflanze, die als Antiseptikum und Entzündungshemmer verwendet wird.
Brasilianischer Ginseng samen sind klein, weiß und flaumig, wie die von kugelamarant.

Suma wird oft verwendet, um Müdigkeit und Überarbeitung zu bekämpfen.
Es reduziert Schlafstörungen, verbessert die Zellregeneration, die Irrigation der Haut und der Haare.
Es erhöht den Widerstand, die Muskelkraft, es erleichtert die Verdauung wie die Katzenminze oder die parakresse.

Pfaffia paniculata wird von Amazonas-Menschen verwendet, um Infektionen aller Art wie Wunden zu behandeln.
Die Pflanze hat auch die Aphrodisiakum Tugenden wie GinsengAshwagandha oder Maca, daher der Name Ginseng aus Amazonas oder Brazilianischer ginseng.

In der Forschung untersuchen Forscher die Stärke von Pfaffosid, einer Substanz, die das Wachstum von Krebstumoren verhindert.

Aussaat von suma samen:
Säen Sie Ihre Brazilianischer ginseng Samen in einen Torf-Topf, bedecken Sie die Samen 2-3 mm und dann mit einem Handsprüher.
Schließlich stellen Sie Ihren Topf an einen warmen Ort bei 30 ° C.
Die Keimung von Pfaffia paniculata Samen dauert von 3 bis 6 Wochen.

Nicht ohne ärztlichen Rat konsumieren.
Aphrodisierende Pflanze zum Sammeln.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Pfaffia paniculata BRASILIANISCHER GINSENG (5 samen)

Pfaffia paniculata BRASILIANISCHER GINSENG (5 samen)

5 samen SUMA oder BRASILIANISCHER GINSENG (Pfaffia paniculata)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...