Angesehene Artikel

Verkaufshits

Informationen

Sida cordifolia SANDMALVE, BALA (20 samen)

0035

Neuer Artikel

20 samen SANDMALVE / BALA (Sida cordifolia)

Mehr Infos

Produkt ausverkauft.
http://www.lagrainetiere.com

2,99 € inkl. MwSt.

Auf meine Wunschliste

Mehr Infos

Der Balasandmalve oder Sida cordifolia genannt, ist eine kleine Pflanze der Malvaceae-Familie.
Es ist hauptsächlich in Indien und Sri Lanka zu finden.
Der Bala ist 30 bis 40 cm hoch, seine Blüten sind im Sommer gelb.
Diese Pflanze enthält ein stimulierendes Alkaloid wie meertraubel.
Die sandmalve samen sind schwarz, sie sehen aus wie der giftbeere oder die weinraute.

Sandmalve wird in Indien unter dem Namen Bala manchmal auch als Khareti bezeichnet.
Seine anregende und aufregende Seite ist mit der von Ephedra vergleichbar.
Das in der Pflanze enthaltene Alkaloid ist ein anerkannter Fettverbrenner und gibt dadurch mehr Energie.
In der Medizin entspannt dieses Alkaloid die Atemwege.

Aussaat von Sida cordifolia samen:
Beginnen Sie, indem Sie die Bala Samen für 4 bis 5 Stunden in warmem Wasser einweichen, dann trocknen lassen und die Samen in eine Mischung aus feiner Erde + Sand setzen.
Samen von sandmalve mit 1 oder 2 Millimeter Erde begraben und verstopfen.
Mit einem Handsprühgerät vorsichtig wässern.
Schließlich legen Sie das Erntegut an einem warmen Ort wie einem Gewächshaus oder einem Mini-Gewächshaus bei einer Temperatur nahe 25 ° C ab.
Das Keimen von Bala samen, dauert etwa 3 bis 6 Wochen.

- Pflanze leicht zu kultivieren.
- langsames Wachstum
- Gelbe Blumen im Sommer.
- belebende und anregende Pflanze.
- Reduziert den Appetit und verbrennt Fett.

Gibt es auch als Pflanze zum Pflanzen.
Samen von ethnobotanischen und schamanischen Pflanzen, die für die Pflanzensammlung gezüchtet werden.
Verzehren Sie den Bala nicht ohne ärztlichen Rat.

Bewertungen

Eigene Bewertung verfassen

Sida cordifolia SANDMALVE, BALA (20 samen)

Sida cordifolia SANDMALVE, BALA (20 samen)

20 samen SANDMALVE / BALA (Sida cordifolia)

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch ...